Gezeiten

Fernsehspiel von Helga Feddersen,
Sendung am 22.Februar 1970 NDR (in Farbe)



Regie:..................Eberhard Fechner
Kamera:...............Rudolf Körösi
Schnitt:................W. Gerhus

Regieassistenz:....Jannet Gefken



Besetzung: Klaus Höhne, Vadim Glowna, Helga Feddersen, Elke Twisselmann, Verena Buss u.a.;

Wie in Ihrem ersten Fernsehfilm "Vier Stunden von Elbe 1" führt Helga Feddersen die Fernsehzuschauer in diesem zweiten Stück in die Welt der Seeleute und ihrer Schiffe.

Helga Feddersen
Verwundert stellt der I. Offizier Peter Bröhan (Vadim Glowna) fest, daß Lore Elvers
(Helga Feddersen), die Hilfe im Seemannsfrauenheim, lieber einen Festmacherknoten
am Stuhlbein übt, als ihm eine wichtige Auskunft zu geben.

Gezeiten
Nachdenklich hält Elli Andresen (Elke Twisselmann) ihren "Klein-Gustav" im Arm
und denkt dabei an ihren Mann, den großen Gustav, der immer noch als Schiffskoch
zur See fährt. Sie fasst einen Entschluß......

Fernsehfilm

"Kolonne Freß"
Der Schiffskoch Gustav Andresen (Klaus Höhne,links),sein Kochsmaat ChallyTonzel
(Thomas Schiestl) und Hilfsmann PaulchenTschaikowski (Christian Böttcher,rechts)
studieren eine Seemannszeitung und haben einen Einfall.